Plenum, immer am 2. Sonntag im Monat, 18 Uhr ................. Jeden Mittwoch Theke von 18 bis 23 Uhr ................. Deckel schon bezahlt?

Moving Targets US Punk/HC legend & Meadow Saffron (Post-Rock)

Dienstag, 24.09.2019 ab 20 Uhr

Eintritt: 12 Euro 
Einlass: ab 20 Uhr

Meadow Saffron: 20:30-21:15 Uhr
Moving Targets: ab ca. 21:30 Uhr

underground.sounds.proudly presents:

Die Moving Targets aus Boston / USA sind mit einem neuen Album zurück! Es war wohl die Überraschung des Jahres 2018 als Ken Chambers, Gitarrist, Sänger und Mastermind der Moving Targets die Band offiziell reformierte, in den USA einige Konzerte spielte und seit 1994 erstmalig wieder in Europa auf Tournee ging. Und das mit unerwartet durchschlagenden Erfolg, der die Band dazu animierte ein brandneues Album aufzunehmen: „Wires“ wird im September rechtzeitig zur Europa Tournee bei BossTunageRecords (UK) veröffentlicht. Und sie sind „heiss“ auf das, was sie von Anfang an auszeichnete: Melodischer, klassischer Hardcore-Punk dessen Wurzeln irgendwo zwischen dem Mod-Rock der Sixties und klassischen Power-Pop-Punk-Melodien liegen. Alles im unverkennbare Moving Targets Sound, der soviele Bands beeinflusste. Zu bekennenden Moving Targets Fans gehören u.a. die Foo Fighters, Descendents, Buffalo Tom, Lemonheads u.v.a andere Bands der Alternative-Rock Szene. Das aktuelle Line-up besteht aus Ken Chambers (Guitar/Vocals), den aus Montreal(Canada) stammenden Musikern Emilien Catalano (auch als Drummer bei den legendären Pop-Punx NILS tätig) und Yves Thibault (Bassist bei Out Of Order). Die Moving Targets wurden in Boston / USA, Anfang der 80er Jahre in den Hochzeiten der Hardcore-Punk-Szene gegründet, ebneten aber spätestens mit dem Erscheinen ihres Albums „Burning in Water“ auf Taang Records ihren eigenen Weg. Fans solcher Bands wie Hüsker Dü, Mission of Burma, Buffalo Tom, The Replacements, The Lemonheads und Bullet Lavolta (ebenfalls eine Ken Chambers Band) lieben die Moving Targets. Kein Wunder, denn er war auch Mitglied der legendären Bullet Lavolta und ebenso bei den Lemonheads. Es ist das Songwriting und die Art wie Ken Chambers seine Gitarre spielt, das jedes Moving Targets Album zu einem Meilenstein macht und nachhaltig unzählige Alternative-Rocks (so) beeinflusste. Offene Gitarrenakkorde, melodische Riffs und teils melancholische Texte, angetrieben von energiegeladenen Drums und druckvollen Bass-alles in einer warmen Klangatmosphäre, einzigartig und zeitlos bzw. 2019 noch genauso frisch wie 1986. Crunchy, aber melodischer Hardcore-Punk irgendwo zwischen dem Mod-Rock der Sechziger und klassischenPower-Pop-Punk-Hooklines.

Alles in Allem: Musik mit einer durchgängig eigenen Qualität und emotional berührenden Momenten und das erstmalig in Siegen live on stage @ veb.

& support: meadow saffron finest post rock from siegen-city
https://www.facebook.com/meadowsaffron/
youtube: https://www.youtube.com/watch?v=LI_XExUKl28
https://soundcloud.com/midsummer-records/meadow-saffron-the-transport-the-figures

Tickets exklusiv in Siegen in der Bücherkiste Weidenau, Bismarckstr. 3, 57076 Siegen
Telefon: 0271 45135
buecherkistesiegen@online.de

online tickets: unter https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31193

Veranstaltung bei facebook: https://www.facebook.com/events/2423108014399401/

Offene Theke

Mittwoch, 25.09.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

Konzert: Cassus SUS Rauchaus Sur L’eau

Samstag, 28.09.2019 ab 20 Uhr

Eintritt: 6-9 Euro
Einlass: 20 Uhr 
Beginn: 21 Uhr

CASSUS (UK) werden einem erlesenen Kreis von Siegerländer Krachmusikfetischist*innen sicherlich ein Begriff sein, der messerscharfes Riffing mit energetischen Tempowechseln und hochgradig mitreißendem Gesang zu bündeln weiß.
ENDLICH.
https://cassus.bandcamp.com/

SUS (Belgrad) ham n Sänger am Schlagzeug, ordentlich Spass inne Backen und n dicken Sack voll Punk mitgebracht! Für alle Fans von guter kraftvoller Live-Musik und für all diejenigen, die noch nie serbischen Punkrock erlebt haben.
https://www.facebook.com/susroll/

SUR L’EAU aus … whaaat? … München?!?! … verbinden sphärische, eingängige Melodiebögen mit emotionalen Ausbrüchen und treibenden, schmetternden Beats. 
BÄM.
https://surleau.bandcamp.com/

RAUCHAUS (Augsburg) kredenzen uns einen rotzig-regenerativen Post-Punk-Cocktail aus 2/3 Heiser- und 1/3 Heiterkeit.
„Affen die Milch trinken“…
https://rauchaus.bandcamp.com/

…wer keine Lust auf Konzert hat, darf gern trotzdem kommen und oben im Cafe in gediegener Atmosphäre und bei charmanter Begleitmusik ordentlich was für die Bierkasse tun!

*Longdrink Double Special*

https://www.facebook.com/events/511174236309827/

Offene Theke

Mittwoch, 02.10.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke.
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

Offene Theke

Mittwoch, 09.10.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

Alte Sau (feat.Jens Rachut) & The Wow?

Freitag, 11.10.2019 ab 20 Uhr

Eintritt: 14 Euro
Einlass: 20 Uhr 
Beginn: 21 Uhr

underground.sounds.presents: Alte Sau (feat.Jens Rachut) & support: The Wow?

Und das hier nochmal vorweg: „Wer mit Alte Sau nun immer noch eine weitere Nachfolgeband der von Jens Rachut aufgelösten, Angeschissen, Dackelblut, Oma Hans, Kommando Sonne-Nmilch, usw. erwartet, kann abschalten! Für immer! Für immer? Alte Sau ist nix anderes als Alte Sau. Das Schlagzeug treibt von hinten, die Orgel schiebt von vorn und von oben bohrt sich Rachuts Gesang in alle Richtungen des Geschehens.Und jetzt der Haken: Seit 2019 ist Multitalent Thomas Wenzel (Goldene Zitronen, Sterne, u.a.) an der Gitarre dabei.Festgestellt wurde bereits, dass Herr Rachut hier textlich noch etwas direkter auf den Punkt haut.Musikalisch ist Alte Sau,für vermooste Betonohren die auf der Lauer nach bewährten Schemen liegen, sicherlich gewöhnungsbedürftig.Gut so! Alte Sau ist seit zwei Alben eine willkommene,parallel an der Basis arbeitende Truppe, die den anderen Rachut Bands wie z.B. Ratttengold (im Moment nicht aktiv), NRFB (Nuclear Raped Fuck Bomb)(auf Eisgelegt)und anstehenden Projekten die Wurzeln ausgräbt, vor die Füsse legt und dabei vermutlich unbewusst den Standort des Hauses markiert,an dessen Türklingel „Herr & Frau Punk“stand, bevor es vom Mainstream saniert wurde…Das Stempelkissen trocknet also weiterhin aus.
www.facebook.com/altesaubude

unglaublich aber wahr…nach ihrem genialen konzert auf dem underground.sounds.festival mitte juni…treten die post-punker von the wow? endlich wieder in der verlorenen stadt auf: am 11.10 als support von Alte Sau!!!@ VEB Politik, Kunst und Unterhaltung https://thewowsiegen.bandcamp.com/album/the-wow-early-demos

Tickets exklusiv in Siegen in der Bücherkiste Weidenau, Bismarckstr. 3, 57076 Siegen
Telefon: 0271 45135
buecherkistesiegen@online.de
online tickets: https://www.tixforgigs.com/site/Pages/Shop/ShowEvent.aspx?ID=31191

Disco Volante

Samstag, 12.10.2019 ab 21 Uhr

Eintritt zwischen 21 Uhr und 22 Uhr: frei
Eintritt ab 22 Uhr: 5 Euro 

Nach dem gelungenen Auftakt im Mai freuen wir uns, euch zu einer weiteren Ausgabe von „Disco Volante“ ins VEB einladen zu können. Es gibt wieder unsere bewährte Mischung aus Elektro, House & Techno.

Konzertraum: Elektro, House & Techno
Café: Funk, Soul, Latin-Jazz (&Beat)

ShalashS
dies_das
Pinback
& als Gast: Marcus Groos

Nice people dancing to good techno music!

Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

40 Jahre Planungstreffen

Sonntag, 13.10.2019 ab 16 Uhr

Nächstes Jahr ist 40 jähriges. Wer sich an den Planungen hierzu beteiligen will, trifft sich immer am zweiten Sonntag im Monat vorm Plenum.

Oktober Plenum

Sonntag, 13.10.2019 um 18 Uhr

Pflichtveranstaltung (echt!) für Veranstalter*innen und die, die welche werden wollen. Ebenso für Gruppen, die im VEB tagen, proben oder sonstwas möchten.

Früh genug dran denken!

(Und genug Sitzfleisch mitbringen, um noch da zu sein, wenn ihr drankommt. Normalerweise dauert das nicht sooo lange, aber reinkommen, “hallo, ich will was machen“ sagen und mit dem Segen des Plenums wieder abhauen ist nicht!)

Ist aber im Café, gibt also auch was zu trinken, wenn`s ganz schwer zu ertragen ist. Prost!

Offene Theke

Mittwoch, 16.10.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

TV Smith – UK Punk Legend/The Adverts & Rumble Deluxe/ FFM Punx

Freitag, 18.10.2019 ab 20 Uhr

Eintritt: 14 Euro
Einlass: 20 Uhr 
Beginn: 21:30 Uhr

Endlich wieder in Siegen, die UK Punk Legende Mr. TV Smith von den Adverts & Rumble Deluxe (candy-punk) aus ffm.

TV Smith
Es ist schön, wenn vertraute Gesichter gerne nach etlichen Jahren mal nach Siegen wiederkommen. So auch im Falle von TV SMITH, den man eigentlich nicht mehr vorstellen müssen sollte. Oder doch? Na gut: Der Mann, der für DIE TOTEN HOSEN Hit für Hit geschrieben hat. Eigene Chart-Hits hatte er auch mit seiner Band THE ADVERTS, und nach deren Ende begann er solo zu touren. Alleine, nur mit Akustik-Gitarre (der Sequenzer ging dann wohl doch irgendwann kaputt), und spielt sich die Seele aus dem Leib. Mit im Gepäck das aktuelle Album „Land of the Overdose“, das auch auf dem Toten Hosen-Label JKP erschienen ist. Campino sagt über ihn: „Dass TV Smith seit 1977 zu den besten Textern der Musikszene gehört, ist für uns schon länger eine Tatsache. In der aktuellen politischen Lage sind seine Lieder noch wichtiger geworden. Wir schätzen an ihm, dass er unablässig für soziale Gerechtigkeit kämpft und sich nicht unterkriegen lässt. Als wir seine neuen Songs hörten, war uns sofort klar, dass ‚Land Of The Overdose’ bei unserer Plattenfirma erscheinen musste.“
Live ein Erlebnis!

support: die female fronted oldschool candy punx vo rumble deluxe
https://rumbledeluxe.bandcamp.com/

Tickets exklusiv in Siegen in der Bücherkiste Weidenau, Bismarckstr. 3, 57076 Siegen
Telefon: 0271 45135
buecherkistesiegen@online.de

online tickets: www.tixforgigs.com

Offene Theke

Mittwoch, 23.10.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

LaDIYfest

Freitag, 26.10.2019 ab 19 Uhr

&

Samstag, 27.10.2019 ab 11:30 Uhr

Eintritt: gegen Spende

Wir – der Intellektuelle Fotzenclub – laden ein zum zweiten LaDIYfest in Siegen. Ein LADIYfest ist ein selbstorganisiertes feministisches Festival, welches an die Tradition der Anfang 2000er Jahre etablierten Feste anknüpft. Wir wollen hier einen Raum schaffen für Austausch; zwischen Kunst, Bildung und Aktivismus werden in Vorträgen, Workshops, Ausstellung und Party feministische Anliegen thematisiert. Sehr gerne soll das Fest auch für Vernetzung genutzt werden – grrrl support is true support!
Das Programm wird dabei vielseitig sein; mal sind wir das Publikum und lauschen interessanten Vorträgen, mal agieren wir in der Gruppe oder auch allein. DIY bleibt das Motto, es wird viele Möglichkeiten geben, um sich auszuprobieren und einzubringen. Eingeladen sind alle: jung & alt, langjährige Feminist*innen oder gerade erst in die Thematik Einsteigende. Es gibt kein „zu-wenig-wissen“, sondern nur die Chance, Neues zu lernen oder schon Bekanntes zu festigen. Wir haben den Anspruch, dass sich auf dem LaDIYfest alle gut fühlen und es einen sicheren Ort darstellt. Daher sind evtl. einzelne Programmpunkte FLINT*-only.
(FLINT* meint Female, Lesbian, Inter, Non-Binary, Trans*.)

Komplettes Programm folgt.

Fotzenclub auf Facebook

Offene Theke

Mittwoch, 30.10.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

Offene Theke

Mittwoch, 06.11.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

Gore & Bellrope

Freitag, 08.11.2019 ab 20 Uhr

Eintritt: 15 Euro
Einlass: 20 Uhr 
Beginn: 21 Uhr

Doom/Sludge & Noise Festival mit GORE & Bellrope

Ja, du hast richtig gelesen, GORE from Holland, die Godfathers of Insrumental Post/Noise/HC-Industrial Rock sind zurück mit dem Album „Revanche“ im Gepäck und nach den großartigen Roadburn & Exile On Mainstream Aufritten im April, mit einer exklusiver D-land Show am 8.11 in Siegen. Das Trio garantiert auch nach 25 Jahren noch einzigartige Instrumentalmusik der härteren Art. Gore ist zurück in der ursprünglichen Besetzung, Van Reede (Gitarre), Marij Hel (Bass) und Bardo Maria (Schlagzeug), und musikalisch ist die Band wieder in der Dämmerungszone von Noise, Sludge, Hardcore und Industrial . Das neue Album ‚Revanche‘ (Exile On Mainstream) wurde mit der Hilfe von niemand anderem als Terry Date (Slayer, Pantera, Slipknot, Limp Bizkit) aufgenommen und das Mastering besorgte niemand geringeres als der große Howie Weinberg (Beastie Boys, Ramones, Nirvana, Metallica…)

Bellrope (Noise/Doom/Crust) from da South of Germany
Nachdem die feucht-modrige Asche von Black Shape Of Nexus durch den Rollrost gerieselt ist, entsteigt hier der tief in der DIY-Szene verwurzelte Nachfolger. Ihr Debutalbum auf Exile On Mainstream Records ist eine morastige Erfahrung in Sachen Noise, Doom und Crust. Menschenverachtende, die Hirnrinde zerlegende Growl-Vocals und zäh wie Lava fliessende Gitarren-Bass-Manöver in unmittelbarer Nähe zur slow motion distortion apocalypse sind die primären Stilmittel ihres Daseins, von brachialen Feedbacks umrandet, mit Noise-Elementen garniert, rollen sie dann doch immer wieder im ultra-Heavy Midtempo repetitiv durch die Gänge. Die 5 Songs in 54 Minuten bieten das volle Brett in maximaler Intensität. Der Opener „Hollywood 2001/Rollrost“ ist schon eine Kampfansage an tradierte (Ge-)hörgewohnheiten, schärft die Sinne und wirkt in etwa so wirkt wie ein paar orange Habanero-Scheiben auf deiner Zunge, die Synapsen so stimulieren, dass das Hauptgericht seinen Geschmack in maximaler Intensität überhaupt entfalten kann. Exquisit ist „TD 200“, bei dem sich als Gastsänger Yvonne Ducksworth (Jingo de Lunch) und Arne Heesch (Treedeon) im ersten Song-Teil duellieren. Sie sind die Meister des repetitiven Riffs, das dich ganz langsam in Trance befördert und in einer gerechten Welt niemals enden würde und davon könnt ihr Euch am 8.11 erstmalig in Siegen live @ veb überzeugen.

Tickets exklusiv in Siegen in der Bücherkiste Weidenau, Bismarckstr. 3, 57076 Siegen
Telefon: 0271 45135
buecherkistesiegen@online.de

40 Jahre Planungstreffen

Sonntag, 10.11.2019 ab 16 Uhr

Nächstes Jahr ist 40 jähriges. Wer sich an den Planungen hierzu beteiligen will, trifft sich immer am zweiten Sonntag im Monat vorm Plenum.

November Plenum

Sonntag, 10.11.2019 um 18 Uhr

Pflichtveranstaltung (echt!) für Veranstalter*innen und die, die welche werden wollen. Ebenso für Gruppen, die im VEB tagen, proben oder sonstwas möchten.

Früh genug dran denken!

(Und genug Sitzfleisch mitbringen, um noch da zu sein, wenn ihr drankommt. Normalerweise dauert das nicht sooo lange, aber reinkommen, “hallo, ich will was machen“ sagen und mit dem Segen des Plenums wieder abhauen ist nicht!)

Ist aber im Café, gibt also auch was zu trinken, wenn`s ganz schwer zu ertragen ist. Prost!

Offene Theke

Mittwoch, 13.11.2019 ab 18 Uhr

Es gibt wieder eine regelmäßige Theke. 
Jeden Mittwoch von 18 Uhr bis  23 Uhr.

Menü schließen